Wäschetrocker kaufen – welche sind die besten im Test

Wäschetrockner TestWer einmal einen Trockner verwendet hat, weiß ein solches Gerät nur mehr als zu schätzen. Der Wäschetrockner ist neben der Waschmaschine eines der wichtigsten Haushaltsgeräte und mittlerweile in den Wintertagen nicht wegzudenken. Es gibt drei Ausführungen von diesen Geräten. Der Ablufttrockner, der Kondensationstrockner oder Kondenstrockner und der Wärmepumpentrockner.  Abhängig davon wie oft man Wäsche waschen muss und wie groß der eigene Haushalt ist, lohnt sich der ein oder andere Trockner. Die wichtigsten Informationen über Wäschetrockner können Sie anhand des Ratgeber auf unserer Seite erfahren.

Welcher Trockner eignet sich für mich am besten?

Wie bereits erwähnt ist der Wäschetrockner eine tolle Ergänzung zur Waschmaschine, wodurch man enorm profitieren kann. Welches Modell sich am besten für den einzelnen eignet, ist von einigen Faktoren abhängig:

  • Personenanzahl
  • Häufigkeit der Waschgänge

Sollten Sie nur ab und zu die Dienste des Wäschetrockners benötigen, würde auch ein Kondensationstrockner genügen. Ist die Waschmaschine leistungsstark und schleudert hohe Drehzahlen, kann dies Sparpotential beim Trockner bedeuten. Dieser Synergieeffekt wirkt sich damit positiv auf ihr Portemonnaie.

Welcher Wäschetrockner ist der beste im Test?

Hinsichtlich des besten Wäschetrockners gibt es eigentlich nur eines zu sagen, nämlich das mittlerweile viele Hersteller sehr gute Geräte anbieten und damit der Verbraucher die Qual der Wahl hat. Marken wie Bosch, Siemens, Beko und weitere sind zwar beliebt, jedoch können auch Neueinsteiger tolle Trocknermodelle anbieten, wo das Preis-Leistungs-Verhältnis allemal lohnenswert ist.

Bevor man jedoch sich einen Trockner anschafft, sind relevante Informationen von großer Wichtigkeit. Neben der genannten Webseite, gibt es auch zahlreiche Institute wie die Stiftung Warentest oder der Öko-Test und das ETM-Testmagazin die alle Modelle genau überprüfen und die Testergebnisse dem Verbrauche online anbieten. Jedes Gerät hat demnach ein eigener Testbericht wo alle wichtigen Infos angegeben sind. Vor- und Nachteile und Stärken und Schwächen der Wäschetrocknergeräte.

Neben diesen Testseiten gibt es auch große online Shops wie Amazon und Ebay, dessen Kunden ihre eigenen Rezensionen und Meinungsberichter hinterlassen können. Anhand solcher Berichte von echten Kunden, welche ihren eigenen Praxistest durchgeführt haben, kann man eine Menge erkennen. Deshalb sind auch diese Quellen vor dem Kauf des Wäschetrockners besonders wichtig.

Trocknerfunktionen und Leistung im Test

Einige Eigenschaften des Wäschetrockners sind besonders wichtig. Zu diesen gehören der jährliche Energieverbrauch, das Fassungsvermögen der Trommel, die Geräusche Emission. Zudem sind weitere Extrafunktionen wie Feuchtigkeitssensor, Beladungserkennung, ein akustisches Signal beim Ende des Programms sowie eine Kindersicherung besonders beliebt.

Sowohl die Leistung als auch die Sparsamkeit sollten beim Trockner stimmen. Die Energieeffizienzklasse verdeutlicht die benötigte Energie und gibt Ihnen einen konkreten Wert darüber, wie viel die Maschine voraussichtlich verbrauchen wird. Das Energielabel ist europaweit Pflicht. Anhand dieses Energieetiketts kann man im ganzen europäischen Raum die einzelnen Modelle schnell miteinander vergleichen, das die Angaben überall gleich bleiben müssen.

Fazit:

Sucht man einen neuen Wäschetrockner, kann die Suche zur Herausforderung werden, da es erstens viele Anbieter gibt aber auch viele Modelle. Darum ist es besonders wichtig sich vorher zu erkundigen worauf es ankommt. Dabei sind die Testberichte vom Stiftung Warentest und anderen renommierten Testportalen besonders wichtig. Als Verbraucher ist man auf diese Testergebnisse angewiesen, damit man eine gute Kaufentscheidung fällen kann. Nicht nur die Testseiten sind eine Anlaufstelle für den Laien, sondern auch online-Shops wie Amazon und Co.